Hilfe und Kontakt
Versandkostenfrei ab 50 Euro Bestellwert
Abbaye du Thoronet

Abbaye du Thoronet

Meister der Gregorianik

abbaye-du-thoronet-1000-563

Die "Abbaye du Thoronet" in der Provence ist zwar kein aktives Kloster mehr. Aber die einzigartige Akustik der romanischen Kirche ist Musikfreunden auf der ganzen Welt bekannt. Der französische Dirigent Damien Poisblaud nimmt mit seinem Chor "Les Chantres du Thoronet" regelmäßig großartige CDs mit gregorianischen Gesängen auf.

Die "Abbaye du Thoronet" bildet mit "Notre-Dame de Sénanque" und der "Abbaye de Silvacane" die berühmten Zisterzienserklöster in der Provence. Die drei Klöster werden auch als die "drei provençalischen Schwestern" bezeichnet.

Mit dem Bau der Klosters wurde im Jahr 1160 begonnen, 30 Jahre später wurden die letzten Arbeiten finalisiert. Seine Hochblüte erlebte die Abtei im 13. Jahrhundert, als 20 Mönche hier lebten.

1790 gab es noch sieben Zisterzienserbrüder in Thoronet. Im Zuge der Säkularisierung wurde das Kloster aufgelöst. Im Jahr 1854 kaufte der französische Staat die Abtei. In den Folgejahren wurden alle nachträglichen Umbauten entfernt, um das Kloster in seiner ursprünglichen Form für die Nachwelt zu erhalten.

>> Zu den gregorianischen Chorälen aus Thoronet <<